Caroline Fischer – „Pearls of Classical Music“

VÖ 09.01.2017

„Spielerische Energie […] grandiose Beweglichkeit und Technik, aber auch ebenso mannigfaltige Gestaltungskraft. Man fühlt sich wachgerüttelt, erfrischt und berührt. […] Maximale Ausdruckskraft und ansteckende Leichtigkeit […] temperamentvolle Spielerin.“
Stefan Pieper, Klassik-heute, 10.01.2017

„Schon nach den ersten Passagen ist klar, daß sich in dieser Künstlerin alles vereinigt, was einen vollkommenen Pianisten ausmacht. […] Diese Kombination aus Kraft, Präzision und Stilgefühl, gepaart mit größter expressiver Bandbreite, ermöglicht ihr, in allen Epochen beheimatet zu sein. Das ist wahrlich außergewöhnlich.“
Dominik Lepuschitz, European News Agency, 23.2.2017

„Der Anschlag Fischers hat eine ganz eigene Note und ist unverkennbar, eint prägnante Schärfe und liebliche, beinahe fragile Zurückgehaltenheit. Caroline Fischer hat ein enormes Spektrum an Dynamiknuancen und nutzt diese gerade im Piano- und Pianissimobereich voll aus. So können melodische Linien in freier Unbekümmertheit aufleben und wieder zurückgehen, wobei sie es versteht, die Akzente am rechten Ort zu setzen und allgemein das Wechselspiel aus Spannung und Entspannung zu erspüren. […] „Pearls of Classical Music“ ist definitiv eine Empfehlung wert, die oft gehörten Werke bestechen allesamt mit einer eigenen Aussage und bieten dem Hörer die Möglichkeit, andere Aspekte der Musik zu erfahren.“
Oliver Fraenzke, The New Listener, Februar 2017

weitere Alben